Schiffstagebuch

Wenig Zeit aber viel zu erledigen

Einen schönen Guten Abend 🙂 Kennt ihr das auch das ihr wenig Zeit habt um Dinge zu erledigen, aber noch so viel machen wollt? So geht es mir leider im Moment -.-* Aber so bin ich wenigstens beschäftigt und habe keine Langeweile, nicht wahr? Und weil ich so viel noch zu erledigen habe fange ich auch gleich mal mit dem heutigen Thema an.

Vorbereitung für mein neues Abenteuer

Neben einigen Dokumenten die man eigentlich nur ausfüllen und unterschreiben muss, steht man in der Pflicht sich noch um einige andere Dinge zu kümmern. Dies schließt Behördengänge selbstverständlich mit ein.

Das wohl wichtigste Dokument was jeder Seefahrer haben muss ist ein medizinisches Zertifikat, das sogenannte Seediensttauglichkeit Zertifikat. Dieses bescheinigt einen das man in der Lage ist auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten. Hierbei spielen Hör-und Sehvermögen, sowie Ausdauer, eine gewisse körperliche Fitness (auch abhängig je nach Position) und noch viel mehr eine Rolle. Diese Bescheinigung habe ich mir bei einem Facharzt geholt der sich mit so etwas beschäftigt. Eurer Hausarzt kann dieses Formular auch ausfüllen, dennoch hat der nicht die nötigen Fachkenntnisse und ggf. muss man zu mehreren Ärzten zwecks verschiedener Fachbereiche. Das Zertifikat bezahlt ihr vorerst selbst aber bei eurem Aufstieg bekommt ihr es wieder zurück. Es hat eine Gültigkeit von 2 Jahren.

Außerdem ist ein erste Hilfe Kurs (für meine Position als Tourguide) sehr wichtig. Denn im Notfall bin ich der Ersthelfer und muss Hilfe leisten können.Des Weiteren sind noch zwei Online Tests zu absolvieren die sich auch mit der Sicherheit ,auf einem Kreuzfahrtschiff, beschäftigen. Habt keine Angst vor den Tests. Macht alles in Ruhe und lest euch alles genau durch. Ihr schafft das ;).

 

Gegebenenfalls kann es auch vorkommen das ihr euch einen neuen Reisepass beantragen müsst. Dieser muss nämlich noch 1 Jahr nach Vertragsbeginn gültig sein.

Wenn ihr über 24 seid, dann kostet dieser 59€, nur so als kleine Info ;D. Vergewissert euch außerdem dass ihr euch gegen Gelbfieber habt impfen lassen. Die Kosten für die Impfung müsst ihr selbst tragen, dafür „hält“ es 10 Jahre. Ansonsten erhaltet ihr sowieso alle wichtigen Informationen von der Rederei bzw. eurem Arbeitgeber. Einige Sachen müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt sein und andere sollten bei Aufstieg vorliegen.

Wie geht es weiter?

Wenn ihr alle Dokumente wieder an die Zuständige stelle geschickt habt, dann wird alles gründlich geprüft. Sollte etwas fehlen bekommt ihr eine Info von eurer „Kontakt Person“(hört sich ein wenig nach kriminellen Machenschaften an^^). Erst wenn alles bei denen vorliegt und natürlich vollständig ist, bekommt ihr euren Vertrag zugeschickt. Dieser muss nur ausgedruckt, unterschrieben und per Mail wieder zurück geschickt werden. Dann heißt es warten auf weitere Informationen und ggf. eure Flugtickets. Bei mir ging das super schnell. Nur einen Tag nach zurücksenden der unterschriebenen Vertrages hatte ich schon meine Flugzeiten und konnte Sitzplätze im Flieger reservieren ;). Mit dem Erhalt dieser Daten kommt es einem erst dann wirklich real vor. Ab da sind es nur noch wenige Tage bis es endlich los geht. Der einzig nächste „große“ Schritt ist jetzt eigentlich nur noch Koffer packen und sich von seinen liebsten verabschieden. Den Teil mit dem Koffer habe ich ja schon in Angriff genommen, was ihr gerne noch einmal bei meinem letzten Post nachlesen könnt. Das mit dem Verabschieden fange ich jetzt auch langsam an!

Übrigens habe ich neben dem ganzen „in wenigen Tagen fange ich auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten an“ Stress sogar noch die Zeit gefunden eine, für mich, neue Serie anzufangen 😀 Jeder von euch kennt sicher Greys Anatomy oder? Ich habe echt gefallen daran gefunden und fragt mich nicht wieso ich sie jetzt erst anfange. Ich glaube zwar nicht dass ich es schaffen werde noch vor meiner Abreise alle 12 Staffeln zu schauen, dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf 😉 Und ich glaube auch das sie mich ein wenig ablenken kann! Obwohl ich auch noch andere Serien habe die ich regelmäßig schaue, aber ich schweife schon wieder vom Thema ab. Einen wunderschönen Abend euch noch und bis morgen :*

 

Wie geht ihr mit Stress um? Seid ihr bei Deadlines immer Über pünktlich oder gebt ihr es erst auf den letzten Drücker ab? Was vergesst ihr grundsätzlich immer vor einem Urlaub?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.