Allgemein

Throwback Wednesday

N’abend meine Freunde! Habt ihr auch manchmal so Tage wo ihr ein bestimmtes Bild seht, ein Lied hört oder einfach einen Moment erlebt der euch an „alte Zeiten“ erinnert? Heute hatte ich diesen Tag. Da ich aktuell am Koffer packen bin fühle ich mich in die Zeiten meiner letzten zwei Auslandsjahre zurück versetzt. Beide Male habe ich ungefähr 3-4 Tage vorher Wäsche gewaschen, letzte Besorgungen gemacht und mich schon langsam von einigen Verabschiedet. Der einzige Unterschied dieses Mal ist das ich keine Abschiedsparty mache 😀

Fotos

Aber nicht nur Momente bringen mich gedanklich zurück zu schönen Ereignissen. Auch Fotos schaffen das recht gut. Jedes Mal wenn ich meinen Laptop öffne sehe ich eine Collage von Erinnerungen. Diese Collage beinhaltet die schönsten Bilder meines Disney Jahres. Selbst in meinem Zimmer bei meinen Eltern begegnen mir Dinge von meiner Disney, Au Pair oder Hannover Zeit. Ich finde ja dass diese Gegenstände oder Bilder mich immer aus einem tief holen können und mich irgendwie aufmuntern. Manchmal kann ich stundenlang damit verbringen mir alte Bilder anzusehen. Deshalb ist dieser Beitrag auch den „alten Zeiten“ gewidmet.

 

Situationen

Oft reicht nur eine bestimmte Situation die euch zurück erinnern lässt. Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind sollte man diese mehr schätzen.

Dennoch habe ich auch gemerkt dass einst schöne Erinnerungen nach der Zeit nicht mehr so positiv sind. Vor allem dann wenn Leute, die vorher deine Freunde waren, es nun nicht mehr sind. Ich will jetzt nicht sentimental werden oder euch von meinen Problemen erzählen. Ich wollte es einfach nur einmal erwähnen, dass es auch schlechte Erinnerungen geben kann. Trotzdem sollte man sich von diesen nicht unterkriegen lassen und immer das positive aus diesen Erinnerungen ziehen. Außerdem überwiegen bei mir die guten Momente mehr als die nicht so schönen und so sollte es ja auch sein ;).

 

Musik

Musik ist auch so ein Erinnerungsfaktor. Mit jedem Lied auf meiner Playlist habe ich irgendeine bestimmte Verbindung bzw. Erinnerung. Dies kann einfach nur ein Lied sein wozu ich in Orlando gerne getanzt habe. Oder ein Song den man mit einer Kollegin immer beim Mittag gehört hat. Viele Lieder regen auch zum träumen an. Das ist bei mir eigentlich immer der Fall wenn in diesen über Sonne, Urlaub, Relaxen oder Freiheit gesungen wird :).

 

In Erinnerungen schwelgen

Ihr seht es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten in Erinnerungen zu schwelgen. Aber am besten geht das immer noch mit der Person, mit der man die Momente durchlebt und geteilt hat. Also nehmt euch einmal alte Fotoalben heraus (falls ihr so etwas noch besitzt) und denkt euch zurück. Lasst auch anderen daran teil haben. Wem Instagram oder Facebook dafür zu öffentlich ist, der kann auch einfach nur eine Nachricht an eine Person schreiben. Am besten natürlich die, die genau weiß wovon du redest :D. Das ist jetzt mal mein Auftrag an euch!. Alte Bilder raus kramen und in Erinnerungen schwelgen. Ich sage euch es wird euch danach viel besser gehen ;). Bis dahin einen erfolgreichen Abend :*

Was ist euer Lieblings Erinnerung? Redet ihr auch mal über „alte Zeiten“? Was macht euch so richtig glücklich?

Eine Antwort schreiben