Las Vegas

What happens in Vegas stayes on Facebook

Viele Leute haben schon viel Geld in Las Vegas gelassen, ich gehörte zum Glück nicht dazu. Dennoch gehörte ich auch nicht zu denjenigen die viel Geld gewonnen haben 😀 Okay ich durfte da auch noch nicht im Casino spielen, aber auch so wäre ich nicht zu meiner Million gekommen 😛

Während unseres Aufenthaltes machten wir sogar noch einen Ausflug zum Grand Canyon und überquerten dafür den Hoover Dam. Am Tag unserer Ankunft liefen wir den Las Vegas Blvd entlang und bestaunten die Wasserspiele des Bellagio’s. Alles war so überwältigend und bunt das mich nicht wirklich wusste wo man zuerst hin sehen sollte. Am 2ten Tag fuhren wir zum Grand Canyon und fielen am Abend ziemlich geschafft in unsere Betten. Leider blieben wir hier auch nur 2 Tage. Denn dann hieß es wieder zurück nach New York und ein paar Tage später auch zurück nach Deutschland. Gerne würde ich wieder zurück kommen und einmal im Casino mein Glück versuchen. Bevor meine Tipps und andere Infos kommen, jetzt erst einmal was zum anschauen 😉

Mein Tipp: Wenn ihr die Chance habt ein wenig länger in Las Vegas bleiben zu können, dann nutzt diese und macht einen Tagesausflug zum Grand Canyon. Dieser ist zwar ca. 4h von der Stadt des Glücksspiels entfernt, aber der Anblick lohnt sich. Auch einen Besuch im Casino und einmal ein Spiel spielen dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

Übernachtung: Eine Straße vom Las Vegas Bvld. o. „The Strip“ entfernt lag unser Hotel. Auch hier hatten wir leider kein Frühstück aber das Feeling der Stadt macht das wieder weg. Das Hotel heißt „The Carriage House“ und super schöne Zimmer mit einer kleinen Küche. Dieses Hotel kann ich wärmstes empfehlen, da es nicht weit vom Geschehen entfernt ist und noch besser bezahlbar. So lange ihr euch nicht direkt am Las Vegas Blvd. ein Hotel aussucht solltet ihr mit jeder Unterkunft eine gute Wahl trefft. Bitte versteht mich nicht falsch die Hotels am Blvd. sind super schön aber auch leider unbezahlbar 🙁

Sehenswertes: So wirklich bekannte Sehenswürdigkeiten hat Las Vegas eigentlich gar nicht. Ich glaube die Stadt ist selbst eine einzige Sehenswürdigkeit. Wo ihr aber unbedingt hin gehen solltet ist das „Eingangsschild“- Welcome to fabulous Las Vegas für ein tolles Erinnerungsfoto (was ich leider nicht habe -.-*). Vielleicht habt ihr ja auch einmal die Möglichkeit euch eine der zahlreichen Shows dort anzusehen- die sollen ganz toll sein 😀

Habt ihr eher Glück im Spiel oder in der Liebe? Hattet ihr schon einmal einen Hangover Moment in Las Vegas? Was würdet ihr in Las Vegas gerne unternehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.