Schiffstagebuch

Ein Update muss mal sein

Guten Morgen freunde der Party-Nacht :D,

habt ihr denn alle ausgeschlafen? Ich für meinen Teil schon lange und sitze deshalb schon fleißig im Starbucks in Kiel und schreibe einen neuen Beitrag ;).

Wie erwähnt ist das Internet an Bord sehr langsam und teuer. Deshalb musste ich mich verziehen!

Jetzt fragt ihr euch sicher, wie waren die letzten Tage und wo war ich alles?!. Das beantworte ich euch doch sehr gerne. Aber bevor es los geht noch eine kleine Info am Rande. Zu jedem Ort wo ich war gebe ich euch ja noch einen detailierteren Bericht. So mit Infos über Sehenswertes, meine Tipps etc. Ich denke das werde ich alles nachholen wenn ich Urlaub habe. Sollte ich doch vorher noch einmal die Zeit finden alles zu machen, dann natürlich auch schon eher. Aber ich wollte euch nur schon einmal „Vorwarnen“ :D.

Einige Bilder habt ihr ja schon gesehen und zu den ersten Aufenthalten in Aarhus sowie Kopenhagen habe ich ja auch schon ein wenig berichtet. Also geht es jetzt weiter mit Danzig, Roenne, Oslo und Göteburg.

Roenne

Roenne ist die Hauptstadt der kleinen Insel Bornholm in der Ostsee.


Die Insel gehört zu Dänemark und somit spricht man dort auch dänisch und zahlt mit dänischen Kronen. Genauere Informationen gibt es dann auf den Städtebeiträgen. Auf Bornholm habe ich mit den Gästen eine Inselrundfahrt gemacht. Wir machten halt bei einer Burgruine, einem Fischerdorf und den dort sehr bekannten Rundkirchen. Alles in allem war es ein super Aufenthalt. Im Fischerdorf habe ich mit meiner Kollegin ein rießen Eis für 6€ gegessen und konnte die Sonne genießen.

Danzig

Danzig liegt in Nordpolen und ist ca. 1 Stunde von unserem Liegeplatz Gdingen entfernt.

Die Altstadt ist sehr schön anzusehen. Ich war positiv überrascht. Ich hatte dort einen Stadtrundgang mit Besuch der Marienkirche und eine fahrt zum Badeort Sopot. Dieser Ort ist sehr beliebt für den längsten Holzstieg Europas und natürlich für seine Strandpromenade.

Oslo

Die Hauptstadt Norwegens war für mich ein super Highlight dieser Reise.


Natürlich auch weil ich mich dort mit einer Freundin (Karoline) von Disney treffen konnte. Außerdem konnte ich dort meine Hard Rock Cafe Shirt Collection auffüllen :D. In Oslo habe ich einen Stadtspaziergang unternommen. Wir kamen an der Oper, der Karl Johanns Gate (einer Einkaufsstraße), dem Rathaus sowie dem königlichen Schloss vorbei. Auch hier lachte uns die Sonne den ganzen Tag an.

Göteburg

Viel von der Stadt habe ich leider nicht sehen können.


Denn bei unserem ersten Besuch hatte ich eine RIB-Fahrt durch die Schärenlandschaft. Ein RIB ist ein Schlauchschnellboot mit einem festen Rumpf. Es fährt mit über 70km/h über das Wasser. Bei der Fahrt sahen wir auch Robben und die atemberaubenden Schären Schwedens. Bei meinem zweiten Besuch vor einem Tag durfte ich dann doch auch mal in die Stadt fahren. Leider hatte ich hier auch nur 1h Zeit mir ein bisschen was anzusehen. Das was ich gesehen habe hat mir dennoch sehr gefallen 😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.